Weinjahr 2018

Rekordjahrgang 2018

Bedingt durch die frühe und tiefe Ernte im Vorjahr war der Traubenschuss gut. Mitte April wurde es warm, die Blüte fand

Anfang Juni sehr früh und bei besten Befruchtungsverhältnissen statt. Danach war es bis zur Ernte mehrheitlich schön und

trocken. Die Reben haben sich von der Hitze und der Trockenheit im Herbst gut erholt. Die zum Teil recht hohen Niederschläge

vom 13. September liessen die Trauben gar nochmals anwachsen.

Kurz und Gut es ist ein Traumjahr wie man es sich nur wünschen kann.